Debug

Aus Das Sopra Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche



Debug bezeichnet eine Build-Konfiguration, in der der Compiler wenige oder keine Optomierungen wie Inlining durchführt. Dies dient der einfacheren Fehlersuche. Im Gegensatz dazu steht typischerweise die Release-Konfiguration.

Debuggen

Visual Studio enthält einen integrierten Debugger. Um ihn zu starten drückt man F5 oder auf Debugger-Starten.png.

Breakpoints

Mit Hilfe eines Breakpoint kann man ein Programm zur Laufzeit untersuchen. Der Debugger hält das Programm an der Stelle des Breakpoints an. Dort kann man dann Variablenwerte prüfen oder das Programm Schrittweise ausführen.

In VisualStudio setzt man Breakpoints indem man entweder links in den grauen Bereich neben einer Codezeile klickt oder die Anweisung

System.Diagnostics.Debugger.Break();

benutzt. Ein Rechtsklick auf den roten Punkt, der den Breakpoint darstellt fördert weitere Möglichkeiten wie Zähler und Bedingungen für das Anhalten zutage.

Man kann das Programm mit F10, F11 und Shift+F10 oder DebuggerStepper.png kann man in eine Zeile reinspringen (für aufgerufene Methoden, über diese drüber springen bzw. aus einer Methode in die aufrufende Methode zurückspringen.

Referenzen

Debugger auf Wikipedia.